70 muslimische Gelehrte veröffentlichen Fatwa gegen Gewalt und Terrorismus

Muslimische Gelehrte aus drei Ländern haben am 11. Mai 2018 eine Fatwa erlassen, welcher gewaltätigen Extremismus und Terrorismus als nicht verinabar mit den Prinzipien erklärt.

Nach Angaben von The Associated Press (siehe AP online Artikel vom 12. Mai 2018) wurde die Fatwa anlässlich einer Konferenz in Bogor in Indonesien, an der Gelehrte aus Pakistan, Afghanistan und Indonesien teilnahmen, veröffentlicht. An der Konferenz, welche durch den Indonesian Ulema Council organisiert worden war, ging es um Wege, in Afganistan wieder Frieden uns Stabilität zu erlangen.

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass in der Vergangenheit viele mulimische Organisationen Stellungnahmen und Resolutionen, welche Gewalt und Terrrorismus klar verurteilen, veröffentlicht haben, daruntert die Vereinigung Islamischer Organisationen in Zürich (VIOZ) und der Verband Aargauer Muslime (VAM).

Quellen

 

Drucken E-Mail