Muslime in der Schweiz

Hilfe! Bald ist jeder vierte Mensch ein Muslim! (2011)

Laut eine Studie des «Pew Forums on Religion & Public Life» wird die Zahl der Muslime in den nächsten 20 Jahren doppelt so schnell wachsen wie die restliche Weltbevölkerung.

Demnach soll z.B. der Anteil der Muslime in der Schweiz von derzeit ca. 5.7% auf 8.1% ansteigen. Weltweit steigt der Anteil von 23.4% auf 26.4%. Eine Zunahme des Anteils von lediglich 3% Prozent also.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht (in Englisch).

Dass dies ein gefundenes Fressen für Islamgegner und Scharfmacher ist, liegt auf der Hand. Einige Medien haben bereits entsprechend darüber berichtet, z.B.:

Man kann die präsentierten Daten aber auch anders interpretieren. Im Bericht steht: «While the global Muslim population is expected to grow at a faster rate than the non-Muslim population, the Muslim population nevertheless is expected to grow at a slower pace in the next two decades than it did in the previous two decades.» Auf Deutsch: Die Wachstumsrate unter den Muslimen schwächt sich ab.

Dies lässt sich z.B. auch an den Zahlen für die Schweiz ablesen. Die Webseite auf «Pew Forums» bietet nämlich interaktive Tabellen, die nach verschiedenen Kriterien sortiert und analysiert werden können. Demnach betrug die Wachstumsrate der Muslime in der Schweiz zwischen den Jahren 1990 und 2010 rund 193%, zwischen 2010 und 2030 werden es aber nur noch rund 53% sein, als fast vier Mal weniger.

Oder: Es gibt Länder, in denen eine Abnahme der muslimischen Bevökerung erwartet wird. Dazu gehören z.B. Japan (-7.6%), Litauen (-33.3%) oder Bosnien (-3.9%).

Also: Jeder kann, wenn er will, die publizierten Zahlen heranziehen, um seine Thesen, Szenarien etc. zu untermauern...

Drucken E-Mail